Sportwetten in der Champions League mit bet365

„Die Meister. Die Besten. Les grandes équipes. The champions“ heißt es im Text des Refrains der offiziellen Hymne der UEFA Champions League. Wohl jeder sportinteressierte Europäer kennt den barock anmutenden Chor, die seit 1992 bei jedem Spiel erklingt und von Tony Britten nach einer Vorlage von Georg Friedrich Händel komponiert wurde. Sie trägt dazu bei, den Nimbus dieses wohl hochklassigsten Ereignisses im Clubfußball zu stärken und dürfte für so manchen Fan gleichzeitig das Signal sein, zugleich seine Wetten beim beliebten Anbieter bet365 abzugeben.

Ausländische Clubs dominieren

Seit es den aus dem Europapokal der Landesmeister hervorgegangenen Wettbewerb gibt, hat er die europäische Fußballgeschichte um viele sehenswerte Spiele bereichert – und einige von ihnen, zumal die Endspiele, sind zur Legende geworden. Die großen Clubs aus Spanien, Italien und England, finanziell übermächtig und daher mit Weltstars und Ausnahmetrainern gespickt, geben in der Rangliste der Gewinner den Ton an. Fußball Sportwetten sind dank bet365 auf Webseiten wie www.wettbonus.de.com auf den FC Barcelona abzuschließen, so er denn wieder einmal ins Endspiel einzieht, sind eine sichere Bank. Die Ergebnisse zeigen aber, dass nicht immer der hohe Favorit siegt und es auch auf dem Gipfel des Fußball-Olymps zuweilen wie ein einem Pokalspiel zugehen kann, dass bekanntlich seine eigenen Gesetze hat.

Sportwetten mit bet365

Für Überraschungen ist gesorgt

So schien es 1997 beschlossene Sache, dass Juventus Turin den begehrten Pokal holen würde. Zwar hatte Dortmund bis dahin international ansehnliche Leistungen gezeigt, war aber in der Bundesliga abgeschlagen ohne Chance auf die Meisterschaft und trat ausgerechnet im Stadion des Rivalen Bayern München gegen den übermächtig wirkenden Favoriten aus Turin an. Wer die Tage damals miterlebt hat, wird sich vielleicht noch erinnern, wie im frühlingshaft warmen München italienische Fans und die des FC Bayern einträchtig vereint in Biergärten saßen und auf die Niederlage des Erzrivalen anstießen. Juventus unter Marcello Lippi trat mit Alessandro Del Piero, Didier Deschamps, Christian Vieri und Zinedine Zidane an – und musste ohnmächtig miterleben, wie der junge Lars Ricken in der 71. Minute das dritte und entscheidende Tor für die Dortmunder schoss. Was müssen das für Wettquoten gewesen sein, wenn man dieses Spiel allein aus der Perspektive der Fußball Sportwetten, die man total einfach beim Anbieter bet365 durchführen kann, betrachtet hätte?

… und ein Trauma hallt bis heute nach

Auch eine andere Partie mit deutscher Beteiligung ist inzwischen ein Mythos im Fußballbewusstsein: Das Endspiel des FC Bayern München gegen Manchester United 1999. Damals gingen einige Bayern Fans in den Schlussminuten im festen Glauben an den Bratwurststand des Olympiastadions, das Spiel und der Pokal seien nach einem 1:0 durch Mario Basler beschlossene Sache. Als sie auf ihren Platz zurückkehrten, fanden sie sich inmitten einer trauervoll stummen und sprachlosen Menschenmenge wieder: ManU hatte in der ersten Minute der Nachspielzeit irgendwie den Ausgleich geschafft und die völlig überrumpelten Bayern, die sich ihres Sieges mehr als sicher waren, in Konfusion gestürzt. Zwei Minuten später kam der Siegtreffer, man sah weinende Bayernprofis auf dem Rasen und hörte noch nach Jahren von dem Trauma, das den Club damals erfasst hatte. Bei Online Fußball Sportwetten gibt es heute vielfach die Möglichkeit, Livewetten zum Beispiel bei bet365 sogar im laufenden Spiel abzuschließen. Was für Gelegenheiten sich damals geboten hätten! … und sich 2012 bieten werden, wo der Sieger erneut in München ermittelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.